Gute Marken erzählen gute Geschichten, die positive Emotionen auslösen. So bleibt die Marke im Gedächtnis der Ziel­personen haften und hebt sich von der Konkurrenz ab. Public-Relations-Kampagnen eignen sich dafür besser als offensichtliche Werbung, weil ihre Glaub­würdigkeit höher ist. Doch wer PR als reine Medien­arbeit versteht, nutzt nur einen kleinen Teil ihrer Möglich­keiten. Sie wollen in den unbezahlten Nachrichten­teil, die Blogs oder gar ins Feuilleton sämtlicher Online- und Offline-Medien gelangen? Dazu braucht es neben den richtigen Kontakten über­zeugende Inhalte und packende Geschichten. Wir beherrschen die Klaviatur der Medien von Print bis Blog, von TV bis YouTube und vom persönlichen Lobbying bis zu Social Media. Und wir wissen genau, wie und wo wir Ihre Bot­schaften am besten inszenieren.