Man gönnt sich ja sonst nichts
Schweizerische Hauseigentümer

Mit 579 000 Leserinnen und Lesern ist der «Schweizerische Hauseigentümer» die bedeutendste Fachzeitung für Haus- und Stockwerkeigentümer und eines der meistabonnierten Fachblätter der Schweiz. Ein Haus kostet hierzulande schnell mal eine Million Franken oder mehr. Die Leser und Leserinnen gehören also zu einer überdurchschnittlich zahlungskräftigen Zielgruppe – nicht nur wenn es um Bau-, Energie- oder Einrichtungsprodukte und -dienstleistungen geht, sondern auch bei Leistungen und Produkten aus dem Markt für Konsum- und Luxusgüter. Wir haben deshalb eine integrierte, mehrjährige Kampagne kreiert, um Werbetreibende unterschiedlichster Branchen periodisch darauf aufmerksam zu machen, dass diese Menschen sich neben einem Haus gern noch etwas mehr leisten.