Spenden­aufruf zum Kom­postieren
Pestalozzi

Rücksichtslose Abfallbeseitigung beschleunigt in Myanmar/Burma massgeblich die Umweltzerstörung. Vor allem Kinder trinken oft Wasser aus verschmutzten Flüssen oder atmen giftige Dämpfe von verbranntem Plastik ein. Um dem entgegenzuwirken, hat die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi das Projekt «Grüne und saubere Schulen» ins Leben gerufen. Schülerinnen und Schüler pflanzen Bäume und werden darin unterrichtet, wie und weshalb man Abfall recycelt. Um Unterstützende für das Projekt zu gewinnen, entwickelten wir ein Spendenmailing, das sich vollständig kompostieren lässt. Die persönliche Bitte, das Projekt mit einer Spende zu unterstützen, und die Aufforderung, das Mailing danach gleich zu kompostieren, druckten wir nicht auf ein separates Begleitschreiben, sondern direkt auf das vorperforierte und somit einfach zu zerstückelnde Couvert aus Naturpapier. Dieses enthielt ausschliesslich einen Einzahlungsschein zur Überweisung einer Spende, um so wenig Abfall wie nötig zu verursachen.